Tips für den Immobilienkauf

Immobilienkauf roomtwist tips


Sie wollen eine Immobilie kaufen? Dabei gibt es vieles zu beachten -
Hier meine Checkliste mit den wichtigsten Punkten:

  1. Lage: Gehen Sie zu verschiedenen Zeiten vor Ort, Straßenlärm mag ja am Sonntag oder späten Abend minimal sein – zu Stoßzeiten dafür unerträglich. Außerdem: sind Baumaßnahmen geplant, die z.B. die Sicht beeinträchtigen könnten?
  2. Infrastruktur: Wie ist die Anbindung an Bus oder Bahn? Gibt es Geschäfte des täglichen Bedarfes, Schulen, Kindergärten?
  3. Besichtigung: Erfüllt die Immobilie Ihre Mindestanforderungen wie z.B. Balkon, Gäste-WC, und Wohnfläche? Prüfen Sie wirklich ALLE Bereiche! Oftmals wird in Keller, Dachboden, (Tief-) Garage nur ein kurzer Blick geworfen! Sehen Sie sich auch die Außenanlagen an, sowie Fahrradkeller und Aufzug.
  4. Zustand: wie sehen die Fassaden aus - gibt es Risse, Feuchtigkeit? Sind die Fenster neueren Datums oder zumindest dicht? Sind Sanitäranlagen, Heizung und Elektrik in Ordnung? Wurden schadstoffhaltige Materialien verbaut? Gibt es Bleirohre? Ist das Badezimmer sehr alt? Badsanierungen sind aufwändig und teuer!
  5. Sachverständiger: im Zweifel ist man mit einem Sachverständigen gut beraten. Nur ein Experte kann versteckte Mängel aufdecken, denn gekauft wird "wie gesehen".
  6. Sanierung: Gab es regelmäßige Sanierungsmaßnahmen oder sind welche in Planung? Gibt es Einschränkungen wegen Denkmalschutz?
  7. Verfügbarkeit: wann könnte man frühestens einziehen? Gibt es Mieter? Wie sind Mietvertrag und Kündigungsfristen gestaltet?
  8. Eigentümergemeinschaft: beachten Sie die Größe – bei 50 Eigentümern werden einstimmige Beschlüsse schwierig bis unmöglich! Gibt es ausreichend Rücklagen? Weisen die Protokolle auf Probleme hin? Hat die Hausverwaltung einen guten Ruf?
  9. Kosten: Sehen Sie nicht nur den Kaufpreis, planen Sie je nach Alter und Zustand anstehende Renovierungskosten ein, sowie Rücklagen für Notfälle. Betrachten Sie auch die laufenden Kosten. Sind die Nebenkosten realistisch? Gibt es Besonderheiten wie Erbpacht? Wird sich an Ihren Einkünften was ändern, z.B. wegen geplantem Nachwuchs?
  10. Lebensumstände: Denken Sie daran, dass sich Ihre Lebenssituation ändern kann: z.B. Kinder ziehen aus, ein Elternteil zieht ein, ein Home-Office soll integriert werden. Beurteilen Sie ob die Immobilie auch für die Zukunft „passt“ oder Umbaumaßnahmen möglich wären.